Hovawartzwinger vom Casino Bond Royal


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Zucht im RZV

Zucht im RZV

Meine Zuchtziele sind:
gesunde, wesensfeste, leistungsstarke, rassetypische, kinder- und familienfreundliche
Hunde zu züchten



Unsere Welpen werden in einem Welpenraum in unserem Haus geboren. Die ersten drei Wochen verbringen sie zusammen mit der Mutterhündin hier. Die Prägung beginnt: Menschenkontakt, erste Spiele und Geräusche. Die nächsten fünf Wochen erkunden sie unseren Garten, verschiedene Bodenbeläge und können hier die ersten Eindrücke/Erfahrungen sammeln. Die Prägephase beginnt in der vierten Woche und geht bis zur 16 Woche. Das ist die wichtigste Zeit, um den Welpen ein guten Start ins Leben zu ermöglichen.

Das erwarten ich von meinen Welpenkäufern:

* freundliche, aktive und liebevolle Menschen
* den Junghund auf HD (Hüftgelenksdysplasie) untersuchen zu lassen
* an einer NZB (Nachzuchtbeurteilung) des Vereins teilzunehmen
* und die Bereitschaft zu haben etwas "Neues" auszuprobieren

(z.B. an weiteren Veranstaltungen teilzunehmen oder auf einem Hundeplatz mit seinem Hovawart zu arbeiten)

Zuchtvoraussetzungen

Die Züchter im Rassezuchtverein für Hovawart-Hunde e.V. unterliegen einer der strengsten Zuchtvorschriften die es gibt. Leider darf sich in unserem Land jeder Züchter nennen, der Hunde “vermehrt”.

Im Rassezuchtverein für Hovawart-Hunde e.V. (RZV) wird seit vielen Jahren nach folgenden Zuchtbestimmungen gezüchtet:

Die Elterntiere benötigen als Zuchtvoraussetzung:

- Überprüfung von Aussehen und Wesen auf zwei vereinseigenen
Zuchttauglichkeitsprüfung mit ausführlicher Beurteilung des
Wesens und des Erscheinungsbildes.

- Eine Ausstellung, mindestens Prädikat "gut"

- Beide Elterntiere müssen frei von Hüftgelenksdysplasie sein (Röntgen-Auswertung durch unabhängige Gutachter)

- Beide Elterntiere müssen frei von erblichen Augenerkrankungen wie z.B. dem grauen Star (Untersuchung durch wenige, speziell dafür geschulte Tierärzte)

- Hovawarte mit weiteren Fehlern wie verkürzter Unterkiefer (oder sonstigen schwerwiegenden Zahnfehlern), Rutenanomalien, Einhoder, Fehlfarben/Überzeichnungen werden im RZV nicht zur Zucht verwendet, bilden aber leider oft genug die “Zuchtbasis” für wilde Züchter...

Der RZV ist der grösste von zur Zeit drei vom VDH zugelassenen Hovawart-Zuchtvereinen und verfügt über eine grosse Zahl an Elterntieren, die als Zuchtbasis zur Verfügung stehen.

Weiterhin gelten folgende Zuchtbestimmungen (Auszug):

- Mindestalter der Hündin 24 Monate, Höchstalter 8 Jahre
- maximal sind drei Würfe zugelassen
- die Hündin darf maximal einen Wurf pro Jahr grossziehen,
- bei Würfen mit mehr als acht Welpen erhält die Hündin eine Zuchtsperre von 18 Monaten

- Rüden werden für 5 Deckakte zugelassen, danach ergeht eine vorläufige Sperre, bis alle Nachkommen auf HD und andere Fehler untersucht sind und ein hoher Anteil der Nachkommen frei von solchen ist. Danach entscheidet die Zuchtleitung, ob der Rüde noch für einen Wurf freigegeben wird.

Seit Jahresanfang 2000 muss jeder Neuzüchter im RZV eine Züchterschulung besucht habe (Neuzüchter sind auch alte Züchter mit neuer Hündin) bevor er zu züchten beginnt !!!

Den Landesgruppen-Zuchtwarten kommt besondere Bedeutung zu, sie

- prüfen die räumlichen, meist sehr guten Voraussetzungen zur
Aufzucht eines Wurfes.
- kontrollieren den Gesundheitszustand der Hündin,
- beraten die Züchter bei der Wahl der Deckrüden, auch anhand der
EDV-gestützten Zuchtwertschätzungen,
- begutachten die Würfe in der 1. und 5. und 8. Lebenswoche,
wobei ein Welpenwesenstest und ein Wurfabnahmeprotokoll angefertigt wird.


ÜBRIGENS: seit einigen Jahren gibt es einen Solidaritätsfond bei Erkrankungen, dass heisst, der RZV zahlt bei Erkrankungen wie mittlerer und schwerer HD, OCD, Katarakt und bei Lebershunts aus einem Fond, der von Züchtern und Deckrüdenbesitzern bestückt wird, Beiträge zu Behandlung oder auch Neuanschaffung eines Welpen. Damit wird zum Ausdruck gebracht, dass diese Krankheiten zum einen relativ selten sind, aber auch, dass der Verein noch mehr über das Auftreten der Erkrankungen erfahren will.

Startseite | Über mich | News | F-Wurf Planung | Termine 2018 | Bond-Girl vom Heidehügel | Ceno vom Casino Bond Royal | Diva vom Casino Bond Royal | A-Wurf | B-Wurf | C-Wurf | D-Wurf | E-Wurf vom 09.03.16 | Bond vom Hohen Thann | "Casinos" in der Zucht | Zucht im RZV | Kontakt | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü